25.04.2019

Bereits zum fünften Mal gibt es kurz vor den Sommerferien wieder eine Woche lang Spaß mit Büchern. Vom 17. bis 21. Juni 2019 bietet das Hamburger VorleseVergnügen eine Fülle von Erlebnissen rund ums Buch: nicht nur Lesungen an ungewöhnlichen Orten in und um Hamburg, sondern auch Workshops, in denen Kinder und Jugendliche selber kreativ werden können. Ob es um "Lotta-Leben", den "Grolltroll", um "Bitte nicht öffnen" oder "Das Liebesleben der Tiere" geht, um Poetry Slam, eine Taschenlampenlesung oder Drehbuchwerkstatt – in 34 Veranstaltungen gibt es jede Menge Spannendes zu erleben.

20.03.2019

Der Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften e.V. lud am Montagabend (18.03.19) zu seiner Veranstaltung „Genossenschaften im Gespräch mit der Wohnungsbaupolitik“ in den Hafen-Klub Hamburg ein.

Der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Peter Tschentscher, sprach über aktuelle Themen der Wohnungspolitik und betonte die Bedeutung der Wohnungsbaugenossenschaften für Hamburg. In seiner Rede ging er besonders auf die Neuregelung der Erbbaurechte und der Grundsteuer ein. Lesen Sie mehr!

[Foto: Jochen Quast]

04.03.2019

Die Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften sorgen sich um den Fortbestand des Bündnis' für das Wohnen in Hamburg und nehmen in einem offenen Brief an die Hamburger Politik Stellung zur Vergabe der städtischen Grundstücke im Erbbaurecht.

Lesen Sie den vollständigen Brief!

[Foto: pixabay, falco]

25.02.2019

Dr. Philine Gaffron arbeitet seit vielen Jahren an der TU Hamburg und forscht darüber, wie Mobilität organisiert werden sollte, damit alle Menschen etwas davon haben. Sie hält die Wohnungsbaugenossenschaften für besonders wichtig bei der Gestaltung der Verkehrswende.

Lesen Sie das komplette Interview aus der aktuellen Ausgabe der "bei uns"!

[Foto: Bertold Fabricius]

28.01.2019

Die Hamburger Linke will den Senat auffordern, per Landesgesetz die Mieten in Hamburg zu beschränken. Die Höchstmieten sollen „die geringstmögliche Belastung für die Mieter“ enthalten. Der Hamburger Wohnungsbaugenossenschaft e.V. lehnt diesen Antrag ab und fordert stattdessen einen Schulterschluss mit sozialverantwortlichen Vermietern und Wohnungsunternehmen.

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung und sehen Sie das Interview auf noa4 mit Monika Böhm, Vorstandsvorsitzende des Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften e.V.

28.01.2019

Das „Team Klasnic“ um den ehemaligen Nationalspieler und Bundesligaprofi sicherte sich am Samstag (26.01.) den „Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften-Cup“. Alexandra Chrobok, Vorstandsmitglied des Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften e.V., war vor Ort und half dem Organisationsteam bei der Durchführung des Turniers.

26.09.2018

Onlineportale wie Wimdu, Airbnb und 9flats verlocken zur lukrativen Untervermietung von regulärem Wohnraum an Touristen. Dies widerspricht jedoch dem genossenschaftlichen Gedanken und wird von den Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften als „Geldmacherei“ bewertet. Monika Böhm, Vorstandsvorsitzende des Arbeitskreises Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften e.V., erläutert: „Unsere Wohnungen sind Gemeinschaftseigentum, wenn sich Einzelne daran bereichern, schädigen sie das gesamte Unternehmen.“ Lesen Sie mehr!


[Foto: Monkey Business/Fotolia.com]